Tanja Rusack

Qualifikationen: 

Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Sozial- und Organisationspädagogik der Universität Hildesheim. Arbeitsschwerpunkte: Kinder- und Jugendhilfe, Sexualisierte Gewalt und Schutzkonzepte, Jugendsexualität

Rechte stärken. Beteiligen. Schützen

 

Die persönlichen Rechte von Kindern und Jugendlichen sollen geschützt und gestärkt werden. Hierzu werden seit 2010 umfassende Schutzkonzepte entwickelt und implementiert, um einen institutionellen Kinderschutz umzusetzen. Dieser Auftrag betrifft u.a. auch die stationären Erziehungshilfen. Im Kontext der Heimerziehung gibt es dazu Fachdebatten – die Pflegekinderhilfe wurde jedoch bisher eher ausgeklammert.

RSS - Tanja Rusack abonnieren

Partnerschaften

Weiter zum BMFSFJ Weiter zur Beltz-Juventa-Seite Weiter zur Walhalla-Seite     Weiter zur Bloombox GmbH
Powered by Drupal