Werner Freigang

Qualifikationen: 

Dipl.-Sozialpädagoge, Professor für Pädagogik, Sozialpädagogik, Erziehungs- und Familienhilfen im Fachbereich Soziale Arbeit, Bildung und Erziehung an der Hochschule Neubrandenburg, vorher 10 Jahre Tätigkeit in der Heimerziehung in Gruppe und Leitung, 40 Jahre Mitglied der IGfH und Redaktionsmitglied des Forum Erziehungshilfen

Konzepte und Methoden der Heimerziehung

 

Immer mehr Kinder und Jugendlichen werden in Heimerziehung untergebracht, aktuell sind es ca. 90 000 Kinder und Jugendliche in Deutschland, die in unterschiedlichsten
Formen von Heimerziehung leben. Diese Zahl steigt, gleichwohl der Erfolg dieser Hilfeform immer wieder in Frage gestellt wird und es ganz unterschiedliche Konzepte für ganz unterschiedliche Kinder und Jugendliche gibt.

2018: Freigang, Bräutigam, Müller: Gruppenpädagogik

Herausgegeben von der IGfH

Der Band gibt nach einer historischen und aktuellen Beschreibung von Gruppen aus soziologischer und psychologischer Perspektive sowie verschiedenen Ansätzen von Gruppenpädagogik einen Einblick in Möglichkeiten und konkrete Methoden der Gruppenarbeit. Im Mittelpunkt stehen die Möglichkeiten, die pädagogische Idee Gruppenpädagogik in der Alltagspraxis der Erziehungshilfen umzusetzen.

RSS - Werner Freigang abonnieren

Partnerschaften

Weiter zum BMFSFJ Weiter zur Beltz-Juventa-Seite Weiter zur Walhalla-Seite     Weiter zur Bloombox GmbH
Powered by Drupal