2010: IGfH, FH Münster: Familienrat - Familiengruppenkonferenz - Verwandtschaftsrat. Ein neuer Weg zu mehr Beteiligung in der Hilfeplanung. Eine Information für Familienmitglieder und Fachkräfte. Broschüre.

Diese Broschüre ist leider vergriffen!

Die Informationsbroschüre der IGfH und der FH Münster für Familienmitglieder und Fachkräfte zeigt einen neuen Weg zu mehr Beteiligung vor und in der Hilfeplanung.

Wenn eine Familie Unterstützung und Hilfe bei der Erziehung ihrer Kinder braucht, dann ist ein Familienrat eine Möglichkeit, gemeinsam mit Verwandten und anderen wichtigen Menschen Probleme zu lösen und Unterstützung zu planen. Die Familie kommt dabei mit Verwandten, Freunden, Nachbarn oder Freunden der Kinder bzw. Jugendlichen zusammen. Gemeinsamentwickeln sie Ideen, diskutieren verschiedene Hilfemöglichkeiten und planen schließlich selbst – ohne Einfluss der Fachleute – eine geeignete Form der Unterstützung. Die Infobroschüre erläutert in verständlicher Sprache die Prinzipien und Aufgabenteilungen dieses in mehreren europäischen Ländern gebräuchlichen Verfahrens, das schon von verschiedenen Jugendämtern auch in Deutschland angewandt wird.

Der Flyer kann gegen eine Portobeteiligung von 1,45 € (vorab in Briefmarken mit der Bestellung) bei der IGfH-Geschäftsstelle angefordert werden. Maximale Abgabe: 5 Exemplare.

Kontakt:IGfH - Internationale Gesellschaft für erzieherische HilfenGalvanistraße 3060486 Frankfurt am MainFax: 069/63398625E-Mail: igfh@igfh.de

ISBN: 
-
Einbandart: 
broschiert
Preis: 
-
Reihe: 
Informationsbroschüren der IGFH
Auflage: 
1
Erscheinungsjahr: 
2010
Seiten: 
11

Partnerschaften

Weiter zum BMFSFJ Weiter zur Beltz-Juventa-Seite Weiter zur Walhalla-Seite     Weiter zur Bloombox GmbH
Powered by Drupal