2016: Christian Erzberger: Fachliche Forderungen. Expertise für das Dialogforum Pflegekinderhilfe.

Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMSFSJ) hat im März 2015 die Bund-Länder-Arbeitsgruppe „Stärkung der Kinderrechte“ eingesetzt, deren erste Arbeitsphase sich der Qualifizierung der Pflegekinderhilfe widmen soll.

Hintergrund sind die (erneuten) Beschlüsse der Jugend- und Familienministerkonferenz (JFMK) vom Mai 2014 zur Weiterentwicklung bestmöglicher Rahmenbedingungen in der Pflegekinderhilfe.

Zum Juni 2015 hat das BMFSFJ zudem ein zeitlich befristetes Vorhaben beim mitgliederstärksten Fachverband für erzieherische Hilfen, der Internationalen Gesellschaft für erzieherische Hilfen (IGfH), bewilligt, das diese Arbeitsphase unterstützen und darüber hinaus einen Qualitätsdialog in der Pflegekinderhilfe begleiten soll. Bei dieser Initiative „Dialogforum Pflegekinderhilfe“ geht es um die Bündelung und Feststellung konkreter fachlicher und gesetzlicher Handlungsbedarfe im Dialog mit den unterschiedlichen Akteur_innen in der Pflegekinderhilfe. Hierzu wurden vier Expertisen zu unterschiedlichen Gesichtspunkten der Thematik in Auftrag gegeben.

Einbandart: 
Rückendrahtheftung
Preis: 
8,00 € - zzgl. Versandkosten
Reihe: 
Broschüren und Expertisen
Auflage: 
1. Auflage
Erscheinungsjahr: 
2016
Seiten: 
50 Seiten
Verwandte Inhalte: 

Bundesweites Dialogforum Pflegekinderhilfe gestartet

Die Internationale Gesellschaft für erzieherische Hilfen (IGfH) wurde im Juni 2015 von Seiten des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend mit dem Aufbau eines zeitlich befristeten „Dialogforum Pflegekinderhilfe“ betraut.

Partnerschaften

Weiter zum BMFSFJ Weiter zur Beltz-Juventa-Seite Weiter zur Walhalla-Seite     Weiter zur Bloombox GmbH
Powered by Drupal