Fachtagung Bundesforum Vormundschaft

Die IGfH ist Mitglied des Bundesforums und an der Ausrichtung der Tagung beteiligt.
Veranstaltungstyp: 
Tagung
Veranstaltungsnr.: 
FT-3-2018

Die Vormundschaft in Deutschland ist in den letzten Jahren – angesichts der Gesetzesnovelle 2011 und der großen Anzahl von unbegleiteten minderjährigen Geflüchteten – stark in Bewegung gewesen. Die Vormundschaft wird heute viel bedeutsamer für Leben und Entwicklung der Kinder und Jugendlichen verstanden als in früheren Jahren.

Das Bundesforum Vormundschaft und Pflegschaft – ein bundesweiter Zusammenschluss von Institutionen und Einzelpersonen – veranstaltet die Fachtagung Starke Vormundschaft – starke Kinder (Arbeitstitel) in Bonn.

Die Tagung wird sich mit aktuellen Entwicklungen rund um das Thema Vormundschaft auseinandersetzen. Es werden Vorträge und Workshops zu Themen der Reform des Vormundschaftsrechts, zu Forschungsvorhaben und zur Entwicklung gesellschaftlicher Erziehungsvorstellungen organisiert. Weitere Themen sind u.a. Zusammenarbeit und Konflikte mit Erziehungspersonen, Gestaltung der Beteiligung von Adressat_innen, Umgang mit „entkoppelten“ Jugendlichen. Workshops mit „Care Leavern“, die Vormundschaft selbst erlebt haben, sind geplant.

Die Tagung richtet sich sowohl an Vormünder, Richter_innen und Fachkräfte des ASD/PKD als auch  an Mitarbeiter_innen in Einrichtungen. Für den fachlichen und kollegialen Austausch sind eigene Zeit- und Austauschräume vorgesehen!

Das vollständige Programm wird im Frühjahr 2018 verfügbar sein unter www.dijuf.de >> BUNDESFORUM.

Ansprechpartnerin: Henriette Katzenstein (DIJuF)

 

Zielgruppe: 

Vormünder, Richter_innen, Fachkräfte des ASD/PKD, Mitarbeiter_innen in Einrichtungen

Beginn: 
Mittwoch, 14. November 2018
Termine: 

14.-16.11.2018

Veranstaltungsort: 

GSI in Bonn-Bad Godesberg

Kosten: 
Kosten inkl. Übernachtung: 

Partnerschaften

Weiter zum BMFSFJ Weiter zur Beltz-Juventa-Seite Weiter zur Walhalla-Seite     Weiter zur Bloombox GmbH
Powered by Drupal