Deutsch-Israelischer Fachtag am 27, Juni 2013 in Bochum

"Kunst und künstlerisches Arbeiten in den Hilfen zur Erziehung“

am 27. Juni 2013 an der Evangelischen Fachhochschule Bochum

 

Die Internationale Gesellschaft für erzieherische Hilfen (IGfH) und die Partnerorganisation Israeli Residential Education & Care Association (IRECA), die beide unter dem Dach der Federation Internationale des Communautes Educatives (FICE) stehen, setzen im Juni 2013 ihr gemeinsames Projekt zum Einsatz von künstlerischen Medien für die Befähigung von gefährdeten Jugendlichen fort.

Im Rahmen des Besuchsprogrammes einiger israelischer PartnerInnen findet am 27. Juni 2013 an der Evangelischen Fachhochschule Bochum ein öffentlicher Deutsch-Israelischer Fachtag zum Thema „Kunst und künstlerisches Arbeit in den Hilfen zur Erziehung“ statt. Interessenten sind gern eingeladen hier mitzudiskutieren.

Im Fokus der - den obigen Fachtag rahmenden - Rundreise der israelischen Delegation stehen vom 23. bis 30. Juni 2013 Programme, die junge Menschen in der Heimerziehung in künstlerische Aktivitäten wie Theater, Musik, Tanz, Bildhauerei oder Malerei einbeziehen und dazu beitragen, Bildungsprozesse zu initiieren und Kinder und Jugendliche zu aktiven Partnern in bedeutenden Bildungs- und Lernprozessen werden zu lassen. Die Rundreise in Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe bezieht verschiedene Einrichtungen in den NRW ein.

Nähere Informationen über: diana.duering@igfh.de; marina.groth@igfh.de; josef.koch@igfh.de

Materialien: 

Partnerschaften

Weiter zum BMFSFJ Weiter zur Beltz-Juventa-Seite Weiter zur Walhalla-Seite     Weiter zur Bloombox GmbH
Powered by Drupal