2014: Wolfgang Hinte, Helga Treeß: Sozialraumorientierung in der Jugendhilfe. Theoretische Grundlagen, Handlungsprinzipien und Praxisbeispiele einer kooperativ-integrativen Pädagogik. Weinheim und Basel. 3., überarbeitete Auflage.

Band 6 der Reihe "Basistexte Erziehungshilfen", herausgegeben im Auftrag der IGfH

Das Fachkonzept Sozialraumorientierung findet vor allem in der Kinder- und Jugendhilfe sowie im Quartiermanagement breite Aufmerksamkeit. In zahlreichen Debatten und Praxisprojekten wird man indes mit einer recht großen Bandbreite an expliziten und impliziten Definitionen von Sozialraumorientierung konfrontiert.

Die Autoren beschreiben im vorliegenden Band theoretische Grundlagen, Handlungsprinzipien und konkrete Beispiele im Rahmen kooperativ integrativer Pädagogik in Projekten der Kinder- und Jugendhilfe. Damit liegt erstmals eine systematische Aufbereitung des Sozialbaukonzepts vor.

Der Band richtet sich sowohl an Studierende, die sich mit den theoretischen und handlungsmethodischen Grundlagen von Sozialraumorientierung und kooperativ-integrativer Pädagogik vertraut machen wollen, als auch an Fachkräfte in der Sozialen Arbeit bei kommunalen und freien Trägern, die sich mit den Herausforderungen sozialräumlicher Praxis auseinandersetzten. Nicht zuletzt dient er als Diskussionsgrundlage für die weitere Konzept-Debatte zur Modernisierung der Kinder- und Jugendhilfe.

ISBN: 
978-3-7799-1776-2
Einbandart: 
broschiert
Preis: 
18,50 €
Reihe: 
Reihe "Basistexte Erziehungshilfen"
Auflage: 
3., überarbeitete Auflage 2014
Erscheinungsjahr: 
2007
Seiten: 
238 Seiten

Partnerschaften

Weiter zum BMFSFJ Weiter zur Beltz-Juventa-Seite Weiter zur Walhalla-Seite     Weiter zur Bloombox GmbH
Powered by Drupal