1983: Anne Frommann, Gerhard Haag (Hrsg.): Wolfgang Bäuerle - Jugendhilfe und Sozialarbeit. Ausgewählte Vorträge und Schriften. Frankfurt.

Wolfgang Bäuerle ist 1982 gestorben, ohne dass er ein Alter erreicht hat, das ihm sein Werk zu ordnen, zu sichten und zu veröffentlichen erlaubt hätte. Diese Sammlung von Schriften soll dazu dienen, Wolfgang Bäuerles Wirken und Denken nachzuzeichnen und in seiner Folgerichtigkeit zu verstehen.

In den 15 Jahren nach 1967 hat er - wie auch schon vorher - die Heimerziehung der Bundesrepublik entscheidend mitgeprägt, die Fachhochschule in Hamburg geleitet, das Institut für Sozialarbeit und Sozialpädagogik der Arbeiterwohlfahrt in Frankfurt aufgebaut, in vielen fachpolitischen Gremien mitgearbeitet, in seinen letzten Lebensjahren auf dem Lehrstuhl für Sozialpädagogik in Bielefeld großzügig weitergegeben, was er wusste und wollte - und nicht zuletzt in der Internationalen Gesellschaft für Heimerziehung Praxis durch Theorie aufgewertet, Theorie an Praxis gemessen.

Dieses Buch können Sie direkt über die IGfH Geschäftsstelle beziehen.

Kontakt: IGfH - Internationale Gesellschaft für erzieherische Hilfen, Galvanistraße 30, 60486 Frankfurt am Main Tel: 069-633986-0 E-Mail: igfh@igfh.de

ISBN: 
978-3-925146-12-1
Einbandart: 
broschiert
Preis: 
Restbestand, 50% ermäßigt!!! Jetzt 3,80 €
Reihe: 
Restbestände
Erscheinungsjahr: 
1983
Seiten: 
330 Seiten

Partnerschaften

Weiter zum BMFSFJ Weiter zur Beltz-Juventa-Seite Weiter zur Walhalla-Seite     Weiter zur Bloombox GmbH
Powered by Drupal