Echt irritierend?!

Werkstatt Berufseinstieg in den Erziehungshilfen
Veranstaltungstyp: 
Praxisforum
Veranstaltungsnr.: 
WP-4-2020

„Wer sich nicht durch andere und durch sich selbst irritieren lässt, kann nur schwer pädagogisch handeln“.
(Forum Start, Fachgruppe der IGfH)

 

Im Übergang vom Studium in den Beruf finden vielfach Auseinandersetzungen mit unterschiedlichen Unvereinbarkeiten zwischen erlernten Fachinhalten und den Anforderungen des Praxisfeldes statt. Irritationen, die daraus folgen, stellen Berufseinsteiger*innen vor fachliche und persönliche Herausforderungen, die sie meistern müssen, um sich im Feld vor sich selbst und anderen zu bewähren. Solche mitunter belastende Prozesse, erfordern von den jungen Fachkräften kritische und selbstkritische Reflexion. Sie benötigen aber auch einen fachlichen Rahmen – etwa Möglichkeiten, die die Einrichtung/Organisation ihnen bietet – um einerseits Irritationen und Widersprüchlichkeiten zuzulassen und diese andererseits nicht allein verarbeiten zu müssen. Erst dann kann es gelingen, ein professionelles Selbstverständnis zu entwickeln, das den eigenen Ansprüchen und denen des Arbeitsgebers entspricht.

Die Werkstatt Berufseinstieg bietet jungen Fachkräften, die seit max. 1 Jahr im Beruf sind, Möglichkeiten zum (selbst-)kritischen Nachdenken über eigene Skripte, Normalitätsvorstellungen und unvereinbar wirkende Logiken aus Studium und Praxis. Neben moderiertem und informellem kollegialen Austausch erfahren die Berufseinsteiger*innen Selbstwirksamkeit und lernen, neue Netzwerke aufzubauen. Als Mitarbeiter*in einer Einrichtung/eines Fachdienstes haben die Teilnehmenden die Möglichkeit über den Tellerrand zu blicken sowie neue und motivierende Impulse für die eigene Arbeit zu erhalten.

Die Werkstatt kann in diesem Sinne als Baustein einer Qualitätssicherung verstanden werden, um den Berufseinstieg als Teil der Ausbildung professioneller Fachkräfte zu verwirklichen.

 

Zielgruppe: 

Berufseinsteiger*innen in den Erziehungshilfen

Teilnehmer: 

18

Beginn: 
Mittwoch, 4. November 2020
Termine: 

04.-05.11.2020

Veranstaltungsort: 

Duisburg

Kosten: 
NichtmitgliederMitgliedseinrichtungenEinzelmitglieder
295
275
265
Kosten inkl. Übernachtung: 
NichtmitgliederMitgliedseinrichtungenEinzelmitglieder
360
340
330
Verwandte Inhalte: 

2019: Fachgruppe Forum Start (Hg.): Berufseinstieg Jugendhilfe

In der mittlerweile zweiten, ergänzten und überarbeiteten Broschüre "Berufseinstieg Jugendhilfe", herausgegeben von der IGfH-Fachgruppe Forum Start, legen aktuelle und ehemalige Berufseinsteiger*innen ihre Perspektiven auf den Einstieg in die Erziehungshilfen dar. Die durch die Glücksspirale geförderte Broschüre zeigt eindrücklich auf: Irritationen und die Suche nach Rollen und Haltung im Berufseinstieg stellen gemeinsame Erfahrungsqualitäten dar.

Partnerschaften

Weiter zum BMFSFJ Weiter zur Beltz-Juventa-Seite Weiter zur Walhalla-Seite     Weiter zur Bloombox GmbH
Powered by Drupal