Inobhutnahme als Chance und Herausforderung

Veranstaltungstyp: 
Tagung
Veranstaltungsnr.: 
BT 2-2013

Die Zahl der sogenannten Inobhutnahmen ist in den letzten fünf Jahren um 36 Prozent gestiegen. Mit der ersten IGfH-Bundestagung Inobhutnahme nimmt die Fachgruppe – neben den schon immer angebotenen kollegialen Beratungsmodellen – erstmals bundesweit die pädagogischen Aspekte und Alltagsfragen der Arbeit in Einrichtungen, die in Obhut nehmen, in den Blick.

Notlagen, Gefährdungen von Minderjährigen sowie der Kinderschutz sind Ausgangspunkte, die häufig eine besondere Herausforderung für die MitarbeiterInnen in den Einrichtungen, die betroffenen Familien und das Amt für soziale Dienste/Jugendamt und deren Kooperation darstellen.

Neben rechtlichen Rahmenbedingungen und Organisationsformen der Leistungennach § 42 SGB VIII stehen der fachliche Austausch und die gemeinsame Entwicklung neuer Perspektiven im Vordergrund. Die Tagung richtet sich an Fachleute der Praxis und der Wissenschaft ebenso wie an die öffentlichen und freien Träger der Jugendhilfe.

Weitere Informationen ab März 2013

Beginn: 
Mittwoch, 25. September 2013
Termine: 

25.-26.09.2013

Veranstaltungsort: 

Berlin

Kosten: 
Kosten inkl. Übernachtung: 
Powered by Drupal