Modellprojekt "HzE und Kita"

Modellprojekt zur Integration von Hilfen zur Erziehung in Kindertageseinrichtungen und mehr Sozialraumbezug

Mit Beginn des Jahres 2015 startet Postillion e.V. gemeinsam mit fünf weiteren deutschlandweit angesiedelten Trägern der Kinder- und Jugendhilfe ein neues von Aktion Mensch gefördertes Modellprojekt zur Weiterentwicklung und Professionalisierung von Kindertageseinrichtungen im Sinne einer aushaltenden Kinder- und Jugendhilfe. Das Projekt zielt auf die Reformierung der Schnittstelle und der Zusammenarbeit von Betreuungs- und Hilfsangeboten unter stärkerem Lebenswelt- und Sozialraumbezug ab.

Dies soll zu einem effizienteren Hilfsangebot bzw. zur gänzlichen Vermeidung notwendiger formeller Hilfen zu Erziehung („Fällen“) und somit zu einer verbesserten Ausgangslage und größerer Chancengleichheit für Kinder und deren Familien führen. Durch die Erarbeitung einer nicht-ausgrenzenden Hilfephilosophie sowie der Schaffung einer gemeinsamen Sprache und Fallverantwortung gekoppelt mit konkreten Maßnahmen und Methoden sollen Ausgrenzungen einzelner Kinder vermieden, die Früherkennung und Bearbeitung individueller Bedarfe gestärkt sowie entsprechende Angebote kooperativ zwischen Kita und Hilfe zur Erziehung (HzE) entwickelt werden.

Neben den Modelleinrichtungen des Postillion e.V. stellen im Rahmen des überregionalen Arbeitskreises „HzE und Kita“ unter dem Dach der Integrierten Gesellschaft für erzieherische Hilfen e.V. (IGfH) fünf weitere Träger das Know-How und die Erfahrungen aus deren Einrichtungen dem Projekt zur Verfügung: Die Stiftung Linerhaus aus Celle, die Flexible Jugendhilfe Frankfurt (Oder) e.V., die Ev. Jugendhilfe Münsterland gGmbH und die Stadt Erfurt. Da die Einrichtungen in unterschiedlichen Bundesländern angesiedelt sind und über einen entsprechend unterschiedlichen Erfahrungsschatz in Sachen Methodik, Organisation, Kooperation und Finanzierung verfügen, liegt in dieser Trägerkooperation eine besondere Chance für das Modellprojekt und somit für die betroffenen Kinder und Familien.

Weitere Informationen finden Sie unter.

Die Abschlusstagung des Projektes unter dem Titel „Die Kita – ein Ort für alle Kinder“ findet am 30. November und 1. Dezember 2017 in Hannover statt. Nähere Informationen unter.

Projektlaufzeit: 
01.12.2014 bis 30.11.2017
Projektleitung: 

Partnerschaften

Weiter zum BMFSFJ Weiter zur Beltz-Juventa-Seite Weiter zur Walhalla-Seite     Weiter zur Bloombox GmbH
Powered by Drupal